Du möchtest deine Kunden begeistern? Dafür musst du nicht etwa ins Einhorn-Kostüm schlüpfen oder dir eine Clownsnase aufbinden und lustige Sprüche raushauen. Hinter zufriedenen Kunden steckt viel mehr Arbeit als man vielleicht denkt. Vier Shore Kunden haben uns ihre Geheimtricks für glückliche Kunden verraten. Und so viel sei schon mal verraten: Es hat mit Digitalisierung zu tun…

Die Kunden mögen es digital

Ob Friseur, Gastronom oder Heilpraktiker – als Dienstleister musst du selbstverständlich gute Arbeit und einen hervorragenden Service abliefern, um deine Kunden zu begeistern. Doch das allein reicht leider nicht aus. Um Erfolg zu haben, musst du dich von deiner Konkurrenz abheben. Und wie ginge das in unserer hektischen und online-fokussierten Zeit besser als mit digitalen Services, die wertvolle Zeit und Nerven sparen?! Wir haben vier Shore Kunden zum Interview getroffen und wollten unbedingt wissen: Wie begeistert ihr eure Kunden?

Kunden begeistern? Roberto Cianciarulo Lombardi setzt auf Online-Termine

„Viele unserer Kunden arbeiten den ganzen Tag und möchten ihre Pausen nicht für eine Terminbuchung via Telefon unnötig verkürzen, da man oft in Warteschleifen hängt. Mit der Online-Funktion können sie das ganz bequem und unkompliziert zwischendurch vom PC oder Smartphone aus machen.“

– Roberto Cianciarulo Lombardi, Geschäftsführer Tocco D’Angelo Hairstudio –

Im Mai 2011 haben Roberto und seine Freundin Daiana das Toco D‘ Angelo Hairstudio gegründet. Von Anfang an haben sie viel Wert auf Kundenzufriedenheit gelegt, doch umso bekannter ihr Studio wurde, umso mehr Terminanfragen kamen auf sie zu. Um Anrufe entgegenzunehmen, musste der Kunde im Studio warten. Viele Kunden kontaktierten Roberto sogar am Wochenende oder Feierabend privat, um einen Termin zu vereinbaren. Daraufhin musste dann einer der beiden Geschäftspartner in den Laden fahren und den Termin händisch eintragen. Wenn dafür keine Zeit war, kam es durchaus mal vor, dass der Termin nicht notiert und damit vergessen wurde.

So konnte es nicht weitergehen – schließlich führen die beiden ihr Geschäft mit Herz und Seele und möchten ihre Kunden begeistern. Also musste eine Lösung her. Aber welche? Roberto und Daiana entschieden sich für die Shore Software mit Online-Terminbuchung. Und siehe da: Die Kunden waren begeistert und 75 Prozent buchen nun ihre Termine online. Kein Wunder, geht das nun rund um die Uhr und von überall – beispielsweise abends auf der Couch mit dem Smartphone!

Diethild Medina macht ihre Kunden mit Terminerinnerungen glücklich

„Die Terminerinnerungen finden alle toll! Egal, ob die Kunden einen Termin persönlich vereinbaren oder über das Buchungssystem, die Terminerinnerung per SMS kommt bei allen super an.“

– Diethild Medina, Geschäftsführerin Diethild Medina – Yoga & Massage –

Diethild arbeitete bereits seit Jahren als selbstständige Unternehmerin, bevor sie sich entschied eine ganz andere Richtung einzuschlagen und ihr eigenes Yoga- und Massage-Studio in Stuttgart eröffnete. Das Wohlbefinden ihrer Kunden liegt Diethild ganz besonders am Herzen. Mit ihrem Angebot möchte sie die Beweglichkeit und Tiefenentspannung fördern. Doch sie selbst war alles andere als tiefenentspannt. Die Koordination der Termine zwischen den einzelnen Behandlungen aber auch vergessene Termine brachten die Stuttgarterin immer wieder an ihre Grenzen.

Doch nun bekommen alle Kunden eine Terminerinnerung per SMS, die dafür sorgt, dass der Termin im Gedächtnis bleibt. Schließlich verpasst der Großteil der Kunden gar nicht absichtlich Termine, sondern vergisst sie schlichtweg. Dieses Problem hat Diethild nun ein für alle Mal aus der Welt geschafft – und die Kunden sind happy! Wer will schließlich schon zweimal auf einen Termin warten?!

Zufriedene Kunden kommen wieder

Michael Punschkes Kunden lieben Kung Fu und Feedback

Michael Punschke

„Die Feedback-Funktion finden vor allem die Kunden toll. Sie freuen sich, dass sie schnell eine Reaktion auf ihr Feedback bekommen. Gerade in der heutigen Zeit mit den technischen Möglichkeiten ist es wichtig, innerhalb kurzer Zeit zu reagieren und zu antworten.“

– Michael Punschke, Inhaber Fongs Academy –

Michael Punschke reiste nach Asien, um Kung Fu zu lernen, da es noch keine Schulen in Deutschland gab. Nach seiner Rückkehr wuchs der Wunsch, die chinesische Tradition auch in Europa zu verbreiten und so gründete er 1994 die Fongs Academy in München. Dabei liegt ihm viel daran, den Menschen aufzubauen, die persönlichen Stärken und Schwächen zu erkennen und den Charakter auszubilden. Als Trainer ist es natürlich wichtig, auf seine Schüler einzugehen und sich ständig weiterzuentwickeln. Was hilft da besser als Feedback?!

Allerdings trauen sich die wenigsten Menschen von Angesicht zu Angesicht ein ehrliches Feedback abzugeben. Viele ringen sich lieber zu einem „Alles ok“ durch, als klar herauszusagen, was sie stört. Mit der Feedback-Funktion können Michaels Schüler ihre Kommentare nach der Stunde per E-Mail abgeben – eine Win-Win-Situation! Michael profitiert vom Feedback seiner Schüler und diese können von zu Hause aus ganz ohne Druck ihre Meinung loswerden. So kann man Kunden begeistern!

Anke Spreebergs Geheimtipp: ein Kundenmanagementsystem

Anke Spreeberg

„Kathi, die Store-Managerin, hat den Vorteil, dass alle Stammdaten der Kunden im System hinterlegt sind. Dadurch werden keine Kundeninformationen bei einer Terminabsprache vergessen oder nachträglich verändert, welches vor allem bei Neukunden wichtig ist.“

– Anke Spreeberg, Inhaberin Spreeberg –

Anke Spreeberg begann vor über 30 Jahren ihren Salon aufzubauen. Mittlerweile ist der Salon Spreeberg eine feste Institution in Hamburg Eppendorf und ein Ort des Wohlfühlens und der Ruhe. Doch bei der Terminkoordination kam es immer wieder zu Problemen: Zwar konnte die Mitarbeiter im händischen Terminkalender gut nachverfolgen, welcher Mitarbeiter welchen Termin eingetragen hat, jedoch wurden bei Verbesserungen oder Verschiebungen der Termine auch gerne einmal Informationen von anderen Einträgen weggradiert. Zudem waren die handelsüblichen Terminplaner für den Salon nicht ausreichend, deswegen mussten sie sich ihre eigene Agenda mit Excel erstellen, so dass er auf ihre Bedürfnisse ausgerichtet war. Doch die Spalten waren auch nicht groß genug für alle Kundeninformationen.

Die Lösung? Ein Online-Kalender mit angeschlossenem Kundenmanagementsystem! Nun können problemlos alle Kundendaten erfasst werden und keiner kann sie aus Versehen wegradieren. Und was haben die Kunden davon? Ganz einfach: Mit nur einem Klick sind die Mitarbeiter perfekt auf den nächsten Kunden vorbereitet und der muss nicht alles zweimal erzählen.

Eine digitale Lösung, mit der du deine Kunden begeistern kannst

Du möchtest nun ebenfalls digital durchstarten und deine Kunden begeistern? Ob Online-Terminbuchung, Feedback-Funktion oder Kundenmanagementsystem – all diese Funktionen vereint die Shore Software. Wie wäre es mit einer kostenlosen Demo?

Demo vereinbaren