Social Media Planung: Kostenlose Vorlage und jede Menge Tipps

Social Media Planung Vorlage und Tipps

Wie sagt man so schön: Planung ist die halbe Miete. Das gilt auch in Sachen Social Media. Doch viele Dienstleister posten “mal eben schnell etwas bei Facebook oder Instagram” – zwischen Balayage und Butterstulle oder Acrylnägeln und Avocadotoast. Das ist gleich in zweierlei Hinsicht ein Desaster: Zum einen geht auf diesem Weg viel mehr Zeit verloren als mit einer strukturierten Planung. Zum anderen sind solche Schnellschüsse wenig erfolgversprechend. Doch wie sieht eine gelungene Social Media Planung eigentlich aus? Und pssssst… am Ende wartet noch eine kostenlose Planer-Vorlage auf dich!

Social Media Planung: Was, wann, wo und wie oft?

Bevor du startest, deine Social Media Posts zu planen, musst du zunächst die grundlegenden Dinge festlegen: Was, wann, wo und wie oft? Diese Fragen werde ich in diesem Artikel außen vor lassen und empfehle dir wärmstens unseren Social Media Leitfaden – dort bekommst du die Antworten. Heute soll es mehr um die konkrete Social Media Content-Planung gehen. Dabei musst du bedenken, dass du kein Vollzeit-Social-Media-Manager bist, sondern Friseur, Kosmetiker oder vielleicht Heilpraktiker. Du hast keine 40 Stunden in der Woche Zeit, um dich mit Facebook, Instagram und Co. zu beschäftigen. Doch auch wenn das Ganze nebenher läuft, sollte es Hand und Fuß haben.

Social Media Beiträge effizient planen: Schaffe Content-Synergien!

Da dir (vermutlich) nicht viel Zeit für deine Social Media Planung zur Verfügung steht, solltest du mindestens eine Woche im Voraus planen. Mach dir Gedanken, was in diesen sieben Tagen ansteht, auf welche Themen du dich fokussieren möchtest oder welche besonderen Ereignisse vor der Tür stehen. Hierfür kannst du unseren kostenlosen Marketingkalender nutzen, mit dem du kein wichtiges Event mehr verpasst und gleich noch ein paar Aktionsvorschläge für dein Marketing dazu bekommst.

Jeder Kanal braucht eine eigene Aufbereitung deines Contents – aber nicht jeder Kanal braucht eigenen Content. Wenn du anfängst, für jedes deiner sozialen Netzwerke eigene Inhalte zu produzieren, wirst du nie fertig. Planst du frühzeitig und effizient, wirst du schnell merken, dass du deine Themen für alle Kanäle nutzen kannst – sie nur ggf. anders aufbereiten musst. Ein Beispiel: Du bist Friseur. Es ist Mai. Die Hochzeitssaison startet und das möchtest du natürlich auch auf Social Media nutzen. Du bist auf Instagram, Facebook und Pinterest aktiv. Um alle drei Plattformen abzudecken, benötigst du schöne Bilder von deinen Brautfrisuren. Im besten Fall hast du diese schon über die Jahre gesammelt und eine entsprechende Bildergalerie auf deiner Website angelegt. Auf Instagram kannst du eines oder mehrere dieser Bilder posten – mit dem Hinweis, dass die Hochzeitssaison startet und deine Kunden möglichst schnell ihren Termin für ihre Brautfrisur buchen sollen. Den Text kannst du wiederum für deinen Facebook-Post verwenden und auf die Bildergalerie verlinken. Für Pinterest erstellst du eine Grafik mit ein paar Fotos und verlinkst ebenfalls auf deine Website. So hast du quasi drei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Gehörst du zur Sorte Vorplaner oder In-Echtzeit-Poster?

Der große Vorteil einer rechtzeitigen Social Media Planung ist, dass du auf einen Blick siehst, was du für die kommende Woche an Inhalten benötigst. Diese kannst du dann ohne Zeitdruck erstellen, vorbereiten und vorplanen. Was mich direkt zu einem weiteren wichtigen Punkt bringt: Wie gehst du beim Posten vor? Stellst du dir für Zeitpunkt XY eine Erinnerung ein und erstellst deine Beiträge dann “in Echtzeit”? Das ist definitiv ein Zeitfresser! Mit dem Facebook Creator Studio (kostenlos!) kannst du sowohl deine Facebook als auch deine Instagram Posts vorplanen. Bei Pinterest ist dies mittlerweile auch möglich. Deine Beiträge werden einfach zum gewünschten Zeitpunkt veröffentlicht und du hast weniger Stress. Du setzt dich einmal die Woche hin und planst alles für die nächsten Tage vor.

Hol dir den kostenlosen Social Media Planer!

Damit du auch in stressigen Zeiten den Überblick behältst, stellen wir dir eine kostenlose Vorlage für deine Social Media Planung zur Verfügung. In diese trägst du einfach ein, an welchem Tag, auf welchem Kanal und zu welcher Zeit du was posten möchtest. Das macht es deutlich einfacher, Kanal-übergreifend zu denken, Ideen zu sammeln und am Schluss alles in einem Rutsch vorzuplanen. Aber, genug geredet – hier ist das Ding:

Social Media Planner Vorlage

P.S.: Wenn du deine Instagram-Follower auch gleich noch in zahlende Kunden verwandeln möchtest, dann haben wir ein besonderes Schmankerl für dich: die Terminbuchung über Instagram!

Diese Artikel könnten dir auch gefallen: