Facebook Creator Studio: Endlich Instagram-Posts vorplanen

Instagram Posts vorplanen mit dem Facebook Creator Studio

Wer bislang seine Instagram Posts vorplanen wollte, musste auf externe Apps zurückgreifen. Damit ist jetzt Schluss! Das Facebook Creator Studio spart uns einen Haufen Zeit und Organisation. Kann jeder diese Plattform nutzen? Wo findest du sie? Und wie funktioniert das mit dem Vorplanen?

Facebook weitet Creator Studio auf Instagram aus

Das Facebook Creator Studio gibt es schon seit Ende 2018. Der Launch dieser Plattform ist allerdings an vielen vorbeigegangen, da sich der Mehrwert bislang in Grenzen hielt. Das ändert sich jetzt! Ab sofort können Nutzer auch ihre Instagram Posts im Creator Studio planen. Wie lange haben wir auf so eine Option gewartet?! Bis zuletzt mussten Instagram-Nutzer auf Drittanbieter-Apps zurückgreifen, die aufgrund der API-Richtlinien stark eingeschränkt waren. Ansonsten blieb nur das Posten in Echtzeit, was im Dienstleisteralltag schnell zur Last werden konnte oder einen vor ungeahnte Probleme stellte. War man im Urlaub (mit großer Zeitverschiebung) und wollte zu den Zeiten posten, zu denen die Follower online sind, musste man sich zu unmenschlichen Zeiten den Wecker stellen oder weniger Engagement in Kauf nehmen. Aber auch im stressigen Alltag musste häufig ein Kalendereintrag oder ein Wecker an den anstehenden Post erinnern. Das ist jetzt Vergangenheit!

Instagram Posts planen – Anleitung

Ich will gar nicht weiter drumherum reden. Jetzt zeige ich dir, wie du mit dem Creator Studio deine Instagram-Posts vorplanst. Doch das Ganze funktioniert nur, wenn du folgende Kriterien erfüllt:

1. Du verfügst über ein(e) Unternehmensseite/konto bei Facebook und Instagram.
2. Du musst Instagram und Facebook verbinden.
3. Du bist Admin oder Redakteur der Facebookseite.

Und so geht’s:

1. Facebook Creator Studio öffnen: https://business.facebook.com/creatorstudio/

Facebook Creator Studio

2. Auf das Instagram Icon oben in der Mitte klicken.
3. „Beitrag erstellen“ anklicken und „Instagram Feed“ auswählen.

Instagram Konto auswählen

4. Entsprechendes Instagram-Konto aus der Liste auswählen.

Instagram Beitrag planen

5. Es öffnet sich eine Maske, in der du deinen Beitrag verfasst und ein Bild hochlädst. Du kannst einen Standort ergänzen und den Beitrag auch gleichzeitig auf Facebook teilen. Unten rechts gibt es einen „Veröffentlichen“-Button. Klickst du auf den Pfeil daneben, kannst du „Zeit planen“ auswählen.

Zeit planen

6. Dann gibst du noch deine gewünschte Zeit ein, zu der du den Instagram-Post planen möchtest und klickst auf „Zeit planen“.

Content-Sammlung Beiträge

7. Dein geplanter Post sollte nun unter „Geplant“ in der Content-Sammlung erscheinen.

Creator Studio erleichtert die Social-Media-Planung

Gefühlt habe ich schon einhundert Jahre auf diese Möglichkeit gewartet und vielen von euch mag es ähnlich gegangen sein. Endlich muss man nicht mehr im Moment X posten, sondern kann anhand seines Redaktionplans zu Beginn der Woche alle Beiträge vorplanen. Gerade für Dienstleister, die Social Media häufig „noch schnell nebenbei“ erledigen müssen, bietet das Facebook Creator Studio mit seinen neuen Funktionen einen riesigen Mehrwert. Sie können sich wieder ganz auf die Kunden konzentrieren und sich einen Termin in der Woche setzen, an dem sie ihre Instagram Posts planen.

Wusstest du schon, dass deine Kunden ihre Termine auch über Instagram buchen können? Ein Termin ist nur noch einen Klick auf den Booking-Button entfernt. Als Shore Kunde kannst du deine Terminbuchungsseite mit deinem Instagram-Profil verknüpfen. Werde über Instagram buchbar und verwandle deine Follower in zahlende Kunden!

Hier wird geteilt!