Zum Inhalt springen

Weihnachtsstimmung in deinem Salon – Rezepte, DIYs und Co.

Zwei Personen stehen vor einem Schaufenster. Es ist Weihnachtsstimmungsanregende Dekoration in dem Salon zu sehen.

Fröhliche Weihnacht überall, tönet durch die Lüfte froher Schall, Weihnachtston, Weihnachtsbaum, Weihnachtsduft in jedem Raum… So lautet eines der bekanntesten Weihnachtslieder und du kannst dich für die perfekte Weihnachtsstimmung in deinem Salon auch noch super einfach daran orientieren. Wir zeigen dir, wie du den Weihnachtszauber in jedem Raum deines Salons verbreitest und du dann verkünden kannst: Fröhliche Weihnacht überall!

Weihnachtston

Fast schon selbsterklärend ist natürlich die musikalische Untermalung. Mit der richtigen Weihnachts-Playlist lässt sich nämlich jeder vom Fest der Liebe anstecken. Du kannst entweder selbst eine Playlist erstellen, oder du suchst online einfach nach einer von tausenden vorgefertigten Playlists, die deiner Stimmung entspricht. Aber aufgepasst! Du darfst auf gar keinen Fall die GEMA außer Acht lassen. Es gibt nämlich einige rechtliche Vorgaben für das Abspielen von Musik an öffentlichen Orten. Keine Sorge, wir haben hier einen Artikel für dich, der genau behandelt, was alles erlaubt ist und wie du im grünen Bereich bleibst. Dem festlichen Weihnachtston in deinem Salon steht so nichts mehr im Weg!

Weihnachtsbaum

Auch die richtige Dekoration spielt mit in die festliche Stimmung. Vielleicht ist dein Salon nicht der größte und bietet einfach keinen Platz für einen prachtvollen Weihnachtsbaum. Das ist aber kein Problem, schließlich gibt es noch ganz viele kleine und einfache Dekorationen, die die Weihnachtsstimmung wecken können. Bei einem kleinen Budget reichen zum Beilspiel Lichterketten, ein paar Kerzen und eventuell noch ein paar Tannenzweige, um auch das Grüne mit einzubinden. Für alle Kreativen spricht nichts gegen ein paar DIYs. Wir haben ein paar zur Inspiration für dich rausgesucht:


Weihnachtsduft

Wer mag ihn nicht, den Duft von frisch gebackenen Plätzchen und einem guten Weihnachtspunsch. Das versprüht direkt Weihnachtsmarkt-Feeling! In deinem Salon kannst du die Leckereien super zum Überbrücken von Wartezeiten oder, wenn diese gar nicht erst entstehen, auch einfach während deiner Dienstleistung als kleines kostenloses Extra-Goodie anbieten. Deine Kunden werden sich bei ihrer Auszeit vom Alltag auf jeden Fall über die kleinen Treats freuen. Wir haben hier für dich noch zwei einfache Rezepte zum Nachmachen:

Weihnachtsplätzchen

Zutaten für den Teig

Ergibt ca. 40 Plätzchen:

  • 125 g kalte Butter
  • 200 g Mehl (zusätzlich noch etwas für die Arbeitsfläche)
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 80 g Kakao
  • 1 Ei

Zutaten zum Dekorieren

  • 1 1/2 EL Zitronensaft oder Wasser
  • 125 g Puderzucker
  • verschiedener Zuckerdekor, Nüsse, Trockenfrüchte oder auch Schokolade

Und so wird’s gemacht!

Die Zutaten für den Teig musst du einfach nur kräftig miteinander verkneten und dann noch einmal für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank legen, bevor du mit dem Ausstechen und Backen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) anfängst. Verzieren kannst du die Weihnachtsplätzchen nach Lust und Laune, zum Beispiel auch mit Schokoguss anstelle von Zuckerguss. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!

Weihnachtspunsch

Zutaten für das weihnachtliche Heißgetränk

Für ungefähr vier Personen:

  • 1 l Wasser
  • 3 Beutel Früchtetee
  • 500 ml klarer Apfelsaft
  • 2 Zimtstangen
  • 6 – 7 Nelken
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 – 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Zitrone
  • 1 Orange (bio)

So gelingt’s dir!

Zuerst musst du den Früchtetee kochen und nach Packungsanweisung ziehen lassen. Dann mischst du den Apfelsaft, die Gewürze, den Zucker und den Vanillezucker mit in den Tee. Die Zitrone presst du aus und rührst den Saft mit in den Punsch und die Orange schneidest du in Scheiben und tust diese ebenfalls in die Mischung, um das Ganze dann bei niedriger Hitze mindestens zehn Minuten in einem Topf ziehen zu lassen. Aufgepasst: Der Punsch darf auf keinen Fall kochen!

Fröhliche Weihnacht überall

Mit der richtigen Weihnachtsstimmung in deinem Salon ergibt es natürlich auch Sinn, wenn du ein paar Weihnachtsgrüße an deine Kunden und eventuell auch deine Mitarbeiter versendest. Je nachdem ob du die Zustimmung deiner Kunden erhalten hast oder nicht, kann das über den altmodischen Postweg oder aber verpackt in einem Newsletter geschehen. Wie du den perfekten Weihnachtsbrief an deine Kunden formulierst, haben wir dir hier auch noch einmal in einem Artikel aufgeschrieben. Fröhliche Weihnacht überall!

Verbreite noch mehr Weihnachtsstimmung

Weihnachten ist die perfekte Zeit für eine ausgeklügelte Marketingstrategie und sollte dafür auf jeden Fall genutzt werden. Gelungenes Weihnachtsmarketing sollte aber gelernt sein! Wir bei Shore haben einen kostenlosen Christmas Marketing Guide erstellt. der dir dabei hilft, das Weihnachtsgeschäft voll auszukosten. Plane deine Marketing-Aktionen, lass dich von unseren Social Media Ideen inspirieren und nutze Gutschein-Vorlagen und kostenlose Bilder, um dein Christmas-Marketing so richtig voranzubringen! Fröhliche Weihnachten!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren