Zum Inhalt springen

Shor(e)t Talk: Jennifer, Team Lead Implementation Tech

Shor(e)t Talk Jennifer Berg Teamlead Implementation Tech

In unserer Interviewreihe möchten wir dir die Menschen hinter der Shore Software vorstellen. Dafür treffen wir unsere Kollegen zum virtuellen Shor(e)t Talk. Mit im Gepäck haben wir ein paar spannende, lustige und manchmal auch kniffelige Fragen. Außerdem verrät jeder Interviewpartner seinen ganz persönlichen Shore Quick Tipp. Dieses Mal haben wir mit Jennifer, Team Lead Implementation Tech, gesprochen. Viel Spaß!

Kleiner Steckbrief

Name: Jennifer 

Position: Team Lead Implementation Tech

Bei Shore seit: November 2014

Shor(e)t Talk mit Jennifer

Wofür bist du bei Shore zuständig?
Ich bin verantwortlich für das Tech Implementation Team, das für unsere Kunden eigene Webseiten und Web Apps erstellt.

Wie würdest du deine Aufgabe bei Shore in 3 Adjektiven beschreiben?
Kreativ, engagiert, organisiert

Wenn du eine Shore Funktion wärst, welche wäre das und wieso?
Website-Statistiken – alle wichtigen Informationen auf einen Blick.

Was machst du in deiner Freizeit am liebsten?
Zu Hause neue Gerichte kochen oder mit Freunden neue Restaurants ausprobieren.

Abenteuerurlaub oder Wellness-Wochenende?
Weder noch 😉 Am liebsten eine Städtereise mit umfangreichem Sightseeing Programm.

Tee oder Kaffee?
Ohne Kaffee geht nichts.

Smalltalk beim Friseur oder eine halbe Stunde Ruhe?
Die Ruhe genießen.

In welcher Fantasiewelt würdest du gerne einen Tag verbringen?
Mit Dorothy den Zauberer von Oz suchen.

Wenn alle Tiere reden könnten, welches Tier, denkst du, wäre am nervigsten?
Das Faultier, weil es viiiiiel zu langsam spricht 😀

Das lustigste deutsche Wort?
Purzelbaum

Was kannst du überhaupt nicht?
Zeichnen. Mehr als ein Strichmensch ist nicht drin 😀

Wenn du dir eine Super Power aussuchen könntest, welche wäre das?
Mich zu anderen Orten beamen, damit ich trotz Flugangst entspannt verreisen kann. Und gut für die Umwelt wäre es auch.

Shore Quick Tipp von Jennifer

Bei der Webseite nicht nur auf gute Bilder, sondern auch informative Texte setzen. Nicht nur für die Kunden interessant, sondern auch für die Suchmaschinenplatzierung wichtig.

Noch mehr Shor(e)t Talks: