Je größer der Kundenstamm deines Kosmetik- oder Nagelstudios wird, desto wichtiger ist eine gut gepflegte Kundendatenbank. Unsere kostenlose Kundenkartei-Vorlage hilft dir, deine Kundendaten ganz einfach zu verwalten. So steigerst du schnell die Kundenzufriedenheit und letztlich deinen Umsatz.

Warum ist eine Kundenkartei wichtig?

Bist du eine gute Nageldesignerin oder Kosmetikerin, dann wird eine zufriedene Neukundin schnell zur Stammkundin. Am Anfang ist das noch überschaubar. Je mehr Kunden aber zu dir kommen, desto wichtiger ist eine gut gepflegte Kundenkartei, um den Überblick zu behalten. Diese hilft dir, zu jeder Kundin die wichtigsten Daten festzuhalten. Das hat zwei Vorteile:

(1) Du wirst dir nicht zu jeder Kundin alles merken können – so schaust du vor der nächsten Behandlung einfach das Wichtigste nach.

(2) Behandelt beim nächsten Mal eine andere Mitarbeiterin deine Kundin, weiß sie sofort, welche Besonderheiten sie beachten muss.

Wichtig sind die Adressdaten, um die Person jederzeit kontaktieren zu können. Auch gesundheitliche Probleme und körperliche Besonderheiten solltest du direkt festhalten. Am meisten überraschst du deine Kundin, wenn du auch persönliche Informationen notierst und bei der nächsten Behandlung zum Beispiel nach dem Wohlbefinden des Haustiers fragst.

Analoge Kundenkartei für Beautysalon

 

Digitale Kundendatenbank oder analoge Kundenkartei?

Eine analoge Kundenkartei kannst du als Heft oder auf Karteikarten führen; eine digitale Kundenbank wird am Computer in einer Excel-Tabelle oder einem speziellen Programm angelegt.

Analoge Kundenkarteien haben den Vorteil, dass du keine Software am Computer einrichten  und dich auch nicht einarbeiten musst. Außerdem verinnerlichen viele das Niedergeschriebene besser. Bedenke aber, dass die Möglichkeiten, die Daten zu erweitern, zu sortieren oder zu suchen begrenzt sind.

Digitale Kundenkarteien kannst du einfach und unbegrenzt erweitern. Du kannst jederzeit weitere Daten hinzufügen oder die Einträge unkompliziert aktualisieren. Via Suchfunktion kannst du ganz einfach eine entsprechende Kundin finden – oder gar mehrere nach Interessen oder letztem Behandlungstermin filtern. Das bietet sich vor allem für E-Mail-Marketing an. 

Die Pflege ist das A & O

Egal, für welche Kundenkartei du dich entscheidest: Du solltest diese nutzen und pflegen – denn eine hohe Kundenzufriedenheit ist ein wichtiger Faktor für ein erfolgreiches Studio. Informiere dich über unsere Beauty-Software mit verständlicher, einfach zu pflegender Kundendatenbank. Oder lade dir hier die Vorlage für eine analoge Kundenkartei herunter:

Hier wird geteilt!