Kunden werben Kunden – 5 Ideen für ein erfolgreiches Empfehlungsmarketing

Kunden werben Kunden Aktionen

Wenn deine Kunden zufrieden sind, werden sie von sich aus ihren Freunden und ihrer Familie davon berichten? Pustekuchen! Damit Kunden neue Kunden werben, musst du dich schon ein bisschen ins Zeug legen. Aber wir haben gute Neuigkeiten – wir haben dir die Arbeit abgenommen. We proudly present: 5 coole Ideen für erfolgreiche „Kunden werben Kunden“-Aktionen!

Wie schaffe ich es, dass Kunden mich neuen Kunden empfehlen?

Ein großer Vorteil von Empfehlungsmarketing besteht darin, dass der „Empfehler“ eine persönliche Beziehung zu deinem potentiellen Neukunden hat. 84 Prozent treffen ihre Entscheidungen für ein Produkt oder eine Dienstleistung basierend auf persönlichen Empfehlungen. Damit haben „Kunden werben Kunden“-Aktionen einen viel höheren Stellenwert als „einfache“ Werbung. Sagt ein Freund: „Hey, der Salon ist der Hammer, da musst du auch hin!“, ist das für uns glaubwürdiger, als wenn bei Facebook eine Werbeanzeige mit „Unser Salon ist der beste der Stadt“ aufpoppt. Diese Potential solltest du unbedingt für dein Business nutzen!

#1 Freunde werben Freunde – Eine 2-für-1-Aktion

„Bring deine Freundin zum nächsten Termin mit und nur einer zahlt.“ So könnte eine erfolgreiche „Kunden werben Kunden“-Aktion für deinen Salon oder dein Studio aussehen. Sie bietet deinen Kunden, aber auch deinen potentiellen Neukunden, einen großen finanziellen Anreiz. So weit reichen unsere Mathe-Skills noch: Beide kassieren einen satten Rabatt von 50 Prozent – wenn sich das mal nicht lohnt! Sind die Freunde deiner Kunden schon mal da, musst du sie noch mit deiner Arbeit und deinem Service überzeugen. Und dann? Daumen drücken, dass sie schon bald wieder vor deiner Tür stehen! Eins ist auf jeden Fall sicher: Die beiden werden sich riesig über den großzügigen Kundenrabatt freuen.

 

via GIPHY

#2 Ein Family & Friends Event

Überzeuge deine potentiellen Neukunden vor Ort von dir – ohne dass sie direkt einen Termin bei dir buchen müssen. Wie das geht? Mit einem kleinen Event! Lade deine Kunden zu einer Afterwork-Party, einem Sommerfest oder einem Workshop ein und bitte sie, ein paar Freunde mitzubringen. So können sich diese – vollkommen kostenlos – ein Bild von dir und deinem Unternehmen machen. Mit Rabattgutscheinen für den ersten Termin schaffst du zusätzlich einen kleinen Anreiz wiederzukommen. Let´s get the party started!

 

via GIPHY

#3 Goodies für alle, die neue Kunden empfehlen

Man kann schon fast sagen: Ein echter Klassiker des Empfehlungsmarketings! Das soll keinesfalls abwertend klingen und auch diese Variante hat definitiv einen Platz in diesem Artikel verdient. Mit kleinen Kundengeschenken oder -rabatten kannst du deine Stammkunden ködern und dazu animieren, dein Unternehmen an ihre Familien und Freunde weiterzuempfehlen. Wie sagt man so schön: Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Wenn ein 10-Prozent-Gutschein oder ein kostenloses Produkt ruft, sind deine zufriedenen Kunden bestimmt gerne bereit, ihre Liebsten zu einem Besuch bei dir zu überreden.

 

via GIPHY

#4 Content, den deine Kunden teilen

Das mag auf den ersten Blick etwas absurd klingen. Wie soll Content die Freunde deiner Kunden zu dir in den Salon, das Studio oder den Shop bringen? Indem du hochwertige sowie relevante Inhalte produzierst, die deine Kunden gerne via Facebook und Co. teilen, kannst du ihre Freunde und Familie für dich gewinnen. Sie werden auf dein Unternehmen aufmerksam und gewinnen nach und nach Vertrauen. Dafür musst du ihnen natürlich Content präsentieren, der ihnen einen Mehrwert bietet. Am besten eignet sich hierfür ein Blog, auf dem du Wissen aus deinem Fachgebiet vermittelst. Als Friseur könnten das zum Beispiel Haarpflegetipps oder DIY-Frisuren sein. Ein Beauty-Studio kann auf seinem Blog über die neuesten Nageltrends schreiben. Eine etwas andere „Kunden werben Kunden“-Strategie, die aber auf jeden Fall großes Potential hat.

 

via GIPHY

#5 Postkarten, Aufkleber und vieles mehr

Der letzte Punkt dieser Liste erfordert eine Menge Kreativität. Deine Aufgabe besteht aus Folgendem: Du musst Postkarten, Aufkleber und Co. erstellen, die so lustig, außergewöhnlich oder wunderschön sind, dass sie deine Kunden unbedingt an ihre Freunde verteilen möchten. Das klingt erstmal banal, ist aber eine riesige Herausforderung. Da die Materialien mit Aussehen und Inhalt überzeugen müssen, holst du dir am besten Hilfe bei Profis wie einem Grafiker, Texter und Co. Das Problem an der Sache ist, dass deine Kunden nicht die hundertste 0815-Karte mitnehmen oder gar verteilen werden. Dafür braucht es schon etwas Besonderes. Die Materialien kannst du auch mit einem Rabattcode für Neukunden versehen. Dann lässt sich der Erfolg deiner „Kunden werben Kunden“-Aktion optimal messen.

via GIPHY

Kunden werben Kunden – und was kommt dann?

Ich hoffe, du konntest Inspirationen für dein Empfehlungsmarketing mitnehmen. Du bist auf der Suche nach weiteren Tipps, die dein Business erfolgreich voranbringen? Wir haben für dich eBooks, Vorlagen und Co. entwickelt, die dich bei deiner täglichen Arbeit unterstützen. Klick doch mal vorbei!

Hier wird geteilt!